29.
10

Pressemeldung: Haufe Verlag zum Buch von Herrn Bergauer

Haufe Herbst 2014: Warum Gewinner mehrfach siegen

Vom Sieger zum Gewinner: Von Spitzensportlern und erfolgreichen Unternehmern lernen

Gibt es das berühmte Sieger-Gen? Oder genauer: Was macht Menschen aus, die über lange Zeit Höchstleistungen vollbringen – sei es im Sport oder in der Wirtschaft? Diese Fragen stellt Coach und Berater Theo Bergauer in seiner Neuerscheinung „Warum Gewinner mehrfach siegen“.

Untersucht hat er dafür die Erfolgsstrategien von Spitzensportlern und Unternehmern. Herausgekommen ist eine erhellende Sammlung unterschiedlicher Erfolgsgeschichten, die jedem dabei hilft, die eigenen Ziele zu verwirklichen.

Ab sofort bei Haufe.

Disziplin und Leidenschaft, Resilienz und Führungsstärke sowie die Fähigkeit, sein eigenes Team zu Höchstleistungen zu motivieren: Wer vom Sieger zum Gewinner werden will, braucht nicht nur Talent. Es ist das Zusammenspiel aus all diesen Faktoren, das zum langfristigen Erfolg führt. Und das, so Coach und Berater Theo Bergauer, gilt für Spitzensportler ebenso wie für Unternehmer.

Was beide voneinander lernen können: Auch Sportler sollten unternehmerisch denken. Unternehmer andererseits können viel von Sportlern lernen – beispielsweise mit Niederlagen umzugehen oder an die eigenen Grenzen zu gehen.

In seinem Buch „Warum Gewinner mehrfach siegen“ lässt Bergauer daher beide Seiten zu Wort kommen. Vom aktuell als „Champion des Jahres“ ausgezeichneten Eric Frenzel über den Unternehmensberater Prof. Dr. Christian Rödl, vom jüngsten Bob-Weltmeister aller Zeiten, Francesco Friedrich, bis zur Geschäftsführerin der „Schmetterling Reise- und Verkehrs-Logistik GmbH“, Daniela Singer, versammelt er in seinem Buch Persönlichkeiten, die sich durch ihr hohes Engagement, Zielstrebigkeit, Leidenschaft und Teamwork Spitzenpositionen erarbeitet haben.

Dipl.-Ing. Theo Bergauer begleitet seit 25 Jahren als Trainer und Coach persönliche und unternehmerische Prozesse. Die tiefen Einblicke des Autors in eine vollkommen neue Sichtweise für mehr Souveränität, Leidenschaft und Orientierung führen zum beruflichen und strategischen Erfolg. Als Kopf und Vordenker von b.wirkt! ist ihm die richtige Mischung aus Fördern und Fordern wichtig.

Damit jeder Mensch seine individuellen Ziele nachhaltig verwirklichen und so zum Erfolg des Ganzen beitragen kann, lebt und trainiert er nach seiner b.wirkt!-Philosophie: erleben. erlernen. erreichen.

Gratis Leseprobe